Adara hat ihr Für-immer-Zuhause gefunden

Adara lebte seit Ende 2018 in unserem Shelter.
Sie wurde immer übersehen, dabei war sie zwar zurückhaltender, aber immer lieb und freundlich.
Ende Mai 2020 kam dann der große Tag: Adara konnte sich auf die lange Reise in ihr Pflegekörbchen machen.
Es dauerte auch gar nicht lange, bis sie dann in ihr Zuhause umziehen konnte.
Leider konnte sie dort nicht bleiben, da die Familie die Verantwortung zu groß wurde. Also durfte Adara wieder zurück zu ihrer Pflegestelle und alles begann wieder von vorn.
Manchmal braucht es aber einen weiteren Anlauf, um das große Glück zu finden. Es besuchte sie eine liebe Familie und es war sofort klar: Adara hat ihre neue Familie gefunden.
Wir wünschen Adara und ihrer Familie noch viele schöne glückliche und gemeinsame Jahre!