Appa musste sein Zuhause wieder verlassen

Traurigerweise haben wir neben Adara noch einen weiteren „Rückläufer“. Leider musste auch unser Appa sein Zuhause wieder verlassen, da der Familie die Verantwortung für einen Hund dann doch zu groß war.
Schon im Shelter wurde der absolut liebe und menschenbezogene Rüde immer übersehen. Dabei lag es nicht an ihm, denn er ist sehr freundlich und aufgeschlossen.
Unverschuldet musste er nun sein Zuhause wieder verlassen, doch glücklicherweise haben wir schnell eine tolle Pflegestelle in 22307 Hamburg gefunden, bei der sich Appa nun in aller Ruhe einleben darf.
Sobald dies geschehen ist, werden wir sein Album mit einem neuen Text und Bildern ausstatten.
Wir hoffen nun, dass Appa im zweiten Anlauf seine Für-immer-Familie finden wird!