Carmena

Unsere Carmena musste von Dezember 2018 bis August 2020 darauf warten, unser Shelter verlassen zu können. Sie zeigte sich auf ihrer Pflegestelle als gemütliche, sehr liebe und verschmuste Hündin, die keine großen Ansprüche stellte, sondern glücklich war, wenn sie dabei sein durfte. Sie hatte bereits ihre Menschen gefunden, jedoch stellte sich heraus, dass Mensch und Hund nicht zusammen passten. So unternahm Carmena einen zweiten Anlauf und ist nun in ihr Für-immer-Zuhause gezogen.
Wir wünschen Carmena und ihren Menschen noch viele glückliche gemeinsame Jahre!