Der Trapo rollt am 28.08.2020

Abschiede sind Tore in neue Welten [Albert Einstein]

Am Freitag werden Dank Fellpfötchen e. V.  acht unserer Seelchen das Tor in neue Welten durchschreiten.  Lange haben einige von ihnen warten müssen: Unsere bildschöne Nahia sowie unsere Struwwelbiene Greta je 3 Jahre, und unser fröhlicher Neven immerhin 2,5 Jahre. Mit an Bord wird auch unser Omihund Carmena mit ihrer Sehbehinderung sein ebenso wie unsere liebe Abbey, die im Shelter zeitweilig Mobbing durch andere Hunde erfahren musste. Unsere sympathischen Schätze Shiva und Yondu konnten wir ebenso wie Hundemädchen Sophie unlängst aus dem Public Shelter holen und nun dürfen sie schon direkt in neue Abenteuer starten.
Wir freuen uns sehr und sagen Danke an Fellpfötchen e. V., an die Adoptant*innen und Pflegefamilien, an die Sponsor*innen der Ausreise und an die Menschen, die diese Seelchen bislang als Futterpat*innen begleitet haben.