Gino

Gino kam zusammen mit Mama Rika im Juni 2020 in unser Shelter. Die beiden wurden ausgesetzt, doch eine nette Dame fand sie und brachte beide in unser Shelter.
Bereits im September 2020 konnte sich Gino dann auf die Reise zu seiner Pflegestelle mit Option machen.
Er ist ein kleiner Wirbelwind, weswegen das Zusammenleben mit den bereits vorhandenen Hunden nicht so gut funktionierte. Seine Pflegefamilie machte sich deshalb auf die Suche nach seiner endgültigen Familie.
Diese fand sich auch sehr schnell, so dass Gino nun in sein Für-immer-Zuhause gezogen ist.

Wir wünschen Gino und seiner Familie noch viele schöne und gemeinsame Jahre!