Happy

Unser Happy lebte seit Mai 2020 bei einer Freundin unserer Shelter – Leiterin. Schon dort war er ein lieber und freundlicher Rüde, der die Nähe zum Menschen brauchte.
Am 05.02.2021 durfte sich Happy auf die lange Reise in sein Pflegekörbchen machen.
Leider stellte sich bei einem Tierarztbesuch heraus, dass Happy an einem Sticker – Sarkom leidet. Dieser wurde bei der Ausreiseuntersuchung sowie bei dem ersten Tierarztbesuch in Deutschland übersehen. Die erste Pflegestelle hatte zu große Angst wegen einer Ansteckung ihres eigenen Hundes, sodass Happy noch mal die Pflegestelle wechseln musste und sogar mit Option bleiben durfte.
Die Behandlung mittels Chemo – Therapie wurde zeitig begonnen, die Happy zum Glück gut weggesteckt hat. Zur Unterstützung bekommt er aber Medikamente, die ihm gegen die Übelkeit helfen.
Happy hat sich aber so sehr in die Herzen seiner Menschen geschlichen, dass er nicht mehr wegzudenken ist und somit hat er sein Zuhause gefunden.
Wir wünschen Happy und seinen Liebsten noch viele schöne gemeinsame Jahre!