Neu in der Vermittlung Junghunde: Suri

Suri ist etwa im Juni 2020 geboren und lebt seit August 2020 in unserem Shelter.
Unsere Pfleger fanden sie unter einem Auto und konnten sie dort einfach nicht zurück lassen.
Das Besondere an Suri: sie hat eine Querschnittslähmumg. Bedeutet, dass sie ihre Hinterbeine nicht bewegen kann. Aber Suri ist nicht nur wegen ihrer Behinderung eine besondere Hündin, sondern vor allem wegen ihrem unbändigen Lebenswillen und ihrer puren Lebensfreude.
Sie spielt so gern mit den anderen Hunden und genießt die Aufmerksamkeit unserer Pfleger sehr.
Wenn Sie mehr über Suri erfahren möchten, finden Sie alle Informationen in ihrem Album:

Suri im Wachstum – die Lebensfrohe