Neues aus dem LSH – 14.09.2020
LSH – News 07.09.-13.09.20

Stars der Woche

Unsere Stars der Woche sind diesmal Fiona, Blackstar, Brando, Belinda K, Sandro, Hope, Erin, Sirius Black, Bailey und Leonie. Ihr findet Sie wie immer auf der Startseite unserer Homepage.

Langzeitinsassen
Die Langzeitinsassen der Woche sind diesmal Sora Mic, Blackstar, Brando und Willow.

Wenn ihr Fragen habt oder ein Pflege-/Körbchen für einen der Hunde anbieten möchtet, erreicht Ihr uns unter vermittlung@little-souls-home.de oder per Nachricht hier bei Facebook.

Leev sucht dringend seine Menschen
Leev braucht mehr Zuneigung und Liebe, als unser Team ihm geben kann. Er ist ein sehr lieber, menschenbezogener und freundlicher Rüde, der sich jedes Mal sehr freut, wenn er Streicheleinheiten und ein wenig Zuneigung bekommt. Aber Leev braucht dringend ein Zuhause, er braucht Menschen, zu denen er gehören kann, die ihn lieben und die er lieben darf. Er möchte mehr vom Leben, als nur den tristen Shelter – Alltag, wo es keine Abwechslung gibt und der oft eintönig und laut ist. Leev ist etwa 2017 geboren und ca. 50 cm groß.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, Leev ein Zuhause zu schenken oder ihm mit einer Pflegestelle dabei helfen möchtet, sein Für-immer-Zuhause zu finden, schreibt uns gern eine E-Mail an: vermittlung@little-souls-home.de oder füllt direkt unseren Interessentenbogen aus. Vielen Dank im Namen von Leev!

⚒ Renovierungsarbeiten im Shelter
Stetig aber sicher wird das Little Souls‘ Home wetterfest und erstrahlt obendrein in bunten Farben! Nun geht uns aber allmählich die Farbe aus und wir haben überschlagen, dass wir umgerechnet noch rund 157 € benötigen, um alles vollenden zu können. Über Zuwendungen unter „Farbe“ an unseren Moneypool freuen wir uns daher sehr und sagen lieben Dank! ℹ️ https://www.paypal.com/pools/c/8kWlAJ9iDo
Neben den bisher schon erledigten Malerarbeiten im Shelter mussten außerdem noch einige Zwingerböden dringend neu zementiert werden, da sie rissig waren und das Reinigen somit immer schwieriger wurde. Auch das nahm unser Team direkt in Angriff, damit alles fertig ist, bevor sich das Wetter ändert und der Winter mit großen Schritten ins Land kommt.

Wir sagen DANKE an unsere Unterstützer, damit all das dieses Jahr möglich geworden ist. Was wir und vor allem unser Team vor Ort dieses Jahr erreicht haben, können Sie jederzeit unter der Rubrik „Projekte“ nachlesen!

❤️ Neues von Sally

Zuerst die gute Nachricht: Der Sticker-Tumor ist verschwunden, die Chemothearpie ist somit beendet! Aber leider gibt es auch eine schlechte Nachricht: Es ist nun noch ein anderer Tumor zum Vorschein gekommen, der in den inneren Geschlechtsorganen liegt. Die arme Maus lässt auch wirklich nichts aus. Aber vor der anstehenden OP darf sich Sally erst einmal ein wenig erholen! Auf den Bildern seht ihr sie frisch gebadet und gekämmt. Ganz lieben Dank an Sallys Pflegefamilie!

Bundesweiter Warntag – 10.09.20
Der bundesweite Warntag fand dieses Jahr erstmals am 10. September statt, an dem in ganz Deutschland zeitgleich um 11:00 Uhr mit einem Probealarm die Warnmittel wie z.B. Sirenen, ausgelöst wurden, Wie ist bei euch eigentlich der bundesweite Warntag verlaufen? Unser Neven, der Ende August auf Pflegestelle mit Option ausreisen durfte und dort auch bleiben darf, hat sich sehr engagiert gezeigt und wirklich alles gegeben! Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch von Neven’s Gesangskünsten überzeugen
✨Tag des Gedenkens an verstorbene Haustiere/ National Pet Memorial Day am 13.09.2020
Heute ist der Tag des Gedenkens an verstorbene Haustiere und so möchten wir an unsere Seelchen denken, die nicht mehr bei uns sind. Bitte denkt auch ihr an sie, damit wir sie alle nicht vergessen!
Happy End
Diese Woche in der Happy End Kategorie – die Geschichte von Lizzy & Odie, nachzulesen unter dem nachfolgenden Link
Zuhause gefunden
Diese Woche durften Moon, Sophie & Ziva durch ihre Pflegestelle in IHR Zuhause ziehen. Izy durfte durch dank der SchnauzerNothilfe e. V. ausreisen und sich aufmachen in ein neues Leben. Und unser Neven, der bereits auf Pflegestelle mit Option gereist war, darf bei seiner Pflegefamilie bleiben. Wir wünschen allen eine tolle Zukunft! 

 

Neuzugänge – zurück auf Pflegestelle
Unser lieber Mika ist wieder zurück auf seiner Pflegestelle. Er hatte ein ganz tolles Zuhause gefunden, bei einem Frauchen, was sich die allergrößte Mühe gegeben hat, um ihm ein schönes Leben zu bieten. Doch Mika fühlte sich von Anfang nicht sehr wohl und wirkte regelrecht unglücklich. Deshalb hat die Adoptantin sich schweren Herzens dazu entschieden, Mika gehen zu lassen, damit er seine richtigen Menschen finden kann.
Zum Glück war seine ehemalige Pflegestelle so nett und nahm Mika umgehend wieder bei sich auf. Mika ist nun also wieder auf der Suchen und wir hoffen, dass sich die richtigen Menschen bald für ihn finden werden.

Wenn ihr Interesse an Mika habt und ihn gern auf seiner Pflegestelle kennenlernen möchtet, schreibt uns gern eine E-Mail an: vermittlung@little-souls-home.de oder eine Nachricht über Facebook!

Regenbogenbrücke
Leider mussten wir diese Woche unsere Jessi über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir wissen nicht, warum sie von uns gegangen ist, denn unsere Pfleger fanden sie in ihrer Hütte – sie ist für immer eingeschlafen.
Und auch unser Rüde mit den schlimmen Abszessen im Gesicht, der vom rumänischen Team den Namen John Wick bekommen hat, hat es leider nicht geschafft, denn es wurde festgestellt, dass es sich dabei um bösartige Tumore handelt.

Run free, ihr werdet immer in unseren Herzen bleiben!

❤️ In dieser Woche war viel los und Freud und Leid lagen wieder einmal sehr nah beieinander. An dieser Stelle möchten wir Euch wie immer ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Unterstützung sagen! ❤️

Euer LSH Team