Paulina hat ihr Für-immer-Zuhause gefunden

Seit Ende 2018 lebte Paulina in unserem Shelter, bevor sie sich Anfang Juni 2020 auf die Reise in ihr Pflegekörbchen machen konnte.
Schon im Shelter galt sie als eher zurückhaltende Hündin, die nicht aktiv den Kontakt zu den Menschen gesucht hat.
Ihre liebe Pflegestelle hat viel Zeit und Geduld investiert. Es hat eine Weile gedauert, bis Paulina sich daran gewöhnt hat, mit dem Menschen zusammen zu leben.
Doch nach und nach hat sie ihr Schneckenhaus verlassen und entwickelte sich zu einer treuen und verspielten Weggefährtin, die die Nähe zum Menschen sucht.
Nun hat es Paulina in ihr eigenes Zuhause geschafft und wir wünschen ihr und ihrer Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre!