Luchs ca. 47 cm – der Sensible

Luchs ist etwa 2014 geboren und ca. 47 cm groß. Er lebt seit September 2019 in unserem Shelter, nachdem er von den Hundefängern des Public Shelters gefangen wurde.
Als wir Luchs im Februar 2020 kennen gelernt haben, verhielt er sich zwar vorsichtig, dennoch aufgeschlossen uns gegenüber. Er nahm Leckerli aus der Hand und ließ sich von uns streicheln.
Luchs ist aber ein sensibler Hund, der auf Umweltreize reagiert. Wenn es im Zwinger zu laut und hektisch wurde, entzog er sich uns sofort. Hastige Bewegungen mag er ebenfalls nicht.
Wir wünschen uns für Luchs Menschen, die ihm in der ersten Zeit in seinem neuen Zuhause die Zeit geben, die er braucht, um sich an den für ihn völlig neuen und fremden Alltag zu gewöhnen. Es sollte ein eher ruhiger Haushalt sein, in dem nicht sonderlich viel Trubel herrscht.
Luchs wird sich aber freuen, wenn er täglich schöne Spaziergänge unternehmen kann, die Zuneigung und Geborgenheit seiner Liebsten spüren wird und sich in sein eigenes kuscheliges Körbchen legen darf.
Welcher liebe Mensch möchte unserem Luchs sein erstes eigenes Zuhause schenken und gemeinsam mit ihm die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags bewältigen?


Patenschaft:

Margot K. hat die Patenschaft für Luchs übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Luchs haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!


Vielen Dank im Namen von Luchs!