Teddy ca. 50 cm – der Skeptiker

Teddy ist etwa 2016 geboren und ca. 50 cm groß. Er lebt seit Anfang 2019 in unserem Shelter und konnte sich bisher noch nicht dazu durchringen, in uns Menschen etwas Gutes zu sehen.
Als wir ihn im Februar 2020 besucht haben, blieb er in seiner Hütte und hatte keinerlei Interesse an uns. Leckerli warfen wir ihm zu, damit er nicht leer ausgehen musste.
Insgesamt hoffen wir darauf, dass er mit der Zeit und der guten Pflege unseres Teams vor Ort seine Meinung über uns noch ändern wird.
Teddy braucht auf jeden Fall Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen und unsicheren Hunden haben, die ihn an die Pfote nehmen und ihm ein neues Leben bieten möchten.
Auf Teddy wartet noch ein anderes Leben als nur die Enge des Zwingers, der laute und hektische Alltag unseres Shelters. Es wäre schön, wenn er wieder Gras unter seinen Pfoten spüren könnte und seine Nase in den Wind halten kann, um auf seinen täglichen Spaziergängen viel Interessantes zu erschnüffeln.
Teddy wird anfangs eine Weile brauchen, um sich in seinem neuen Alltag zurecht zu finden. Seine Liebsten sollten ihm mit viel Zeit und Geduld dabei helfen, sich gut einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe und erfahrene Mensch möchte unserem Teddy ein neues Leben schenken?


Patenschaft:

Natasa B. hat die Patenschaft für Teddy übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Teddy haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!


Vielen Dank im Namen von Teddy!