WLM 96 im Wachstum – verstorben

„Lieber kleiner WLM 96, leider bist auch du an Parvo erkrankt und leider konntest auch du dieser schlimmen Erkrankung nichts entgegensetzen.
Wir sind traurig darüber, dass dein Leben nur so kurz war und du nicht mehr erleben kannst, wie es sich anfühlt, in einer Familie zu leben, die dir die Geborgenheit und Liebe geben, die du so sehr verdient hättest.
Heute mussten wir dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Aber in unseren Herzen wirst du weiter leben.
Run free kleiner Schatz!“

WLM 96 ist etwa im September 2020 geboren und befindet sich noch im Wachstum.
Er wurde von unseren Pflegern auf der Straße gefunden und mit in unser Shelter genommen. Bisher hat der kleine Mann noch nicht erfahren dürfen, wie es sich anfühlt, eine eigene Familie zu haben und dort die Liebe und Geborgenheit zu erfahren, die so wichtig ist.
Wir hoffen nun, dass er nicht lange warten muss, bis WLM 96 von seinen Menschen gefunden wird, damit er sich auf die lange Reise in ein neues Leben machen darf.
Junghundtypisch ist er verspielt und neugierig und möchte sehr gern mehr von der Welt sehen.
Wenn WLM 96 in seinem neuen Zuhause angekommen ist, wird er sich bestimmt erstmal von der anstrengenden Reise erholen müssen. Außerdem braucht er ein wenig Zeit, bis er sich an seinen neuen Alltag gewöhnt hat. Mit ein wenig Ruhe und Geduld kann man ihm aber dabei helfen, sich gut einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte sich unserem WLM 96 annehmen und ihm eine Zukunft schenken?