Yoshi

Bereits im Shelter zeigte sich Yoshi als lieber und freundlicher Rüde, der leider Jahr um Jahr übersehen wurde. Seit Anfang 2018 wartete der tolle Rüde darauf, sich endlich auf die lange Reise in ein besseres Leben zu machen. Im Juni 2021 war es dann endlich soweit und Yoshi durfte zu seiner Pflegestelle nach 24960 Munkbrarup reisen.

Auch auf seiner Pflegestelle zeigt sich Yoshi als lieber, freundlicher und genügsamer Rüde, auch wenn er im Erstkontakt noch ein wenig zurückhaltend ist, taut er doch sehr schnell auf. Er liebt es, gestreichelt zu werden und genießt die Zuwendung sehr.
Yoshi spielt auch schon ganz gern mit seinen Menschen, auch wenn die Kondition noch nicht immer reicht, wie er das gern möchte. Denn die Jahre im Shelter haben Spuren hinterlassen und so hat sich Yoshi im Laufe der Zeit eine gehörige Portion „Kummerspeck“ angefuttert.
Kinder kennt Yoshi bisher noch nicht, deshalb sollten Kinder im neuen Zuhause bereits älter sein.
Mit Katzen hat er noch keine engere Bekanntschaft gemacht. Bisher hat er die Stubentiger lediglich im Garten zu Gesicht bekommen, zeigt aber keine Bereitschaft zum Jagen.
Yoshi lebt auf seiner Pflegestelle friedlich mit den anderen Hunden zusammen, ist neugierig und aufgeschlossen ihnen gegenüber.
Ein Futterneid ist bisher nicht erkennbar.

Yoshi hat sich bereits ganz prima an seinen neuen Alltag gewöhnt. Es gibt nichts, was ihm Angst macht. Wenn sich allerdings Radfahrer oder Autos von hinten nähern, ist es ihm noch nicht so geheuer, so dass er dann lieber ein Schrittchen zur Seite geht, um mehr Abstand zu ihnen zu haben.

Zudem hat Yoshi auch schon einiges gelernt:
Er weiß, dass er seine Geschäfte draußen verrichten muss und macht das auch ganz artig.
Das Autofahren kennt er bereits, das Einsteigen ist allerdings auf Grund seines Gewichts noch etwas schwierig.
Alleinbleiben ist für den tollen Rüden überhaupt kein Problem und auch an der Leine läuft er mittlerweile gut mit.

Yoshi ist nun also bereit, den nächsten Schritt in seinem neuen Leben zu gehen und sich auf die Suche nach seinem Für-immer-Zuhause zu machen.
Er geht sehr gern spazieren, was ihm und seiner Körperfülle sehr gut tut. So sollte es auch nicht lange dauern, bis immer mehr Pfunde purzeln, denn Yoshi hat nun endlich die Möglichkeit, sich mehr zu bewegen, erlebt viel mehr und darf endlich die Geborgenheit erfahren, die ihm so sehr gefehlt hat. Langeweile ist nun in seinem Leben kein Thema mehr. Auch wenn er noch keine langen Spaziergänge schafft, freut er sich jedes Mal sehr, wenn er das Geschirr anbekommt, denn dann weiß er, dass es los geht.
Yoshi stellt keine großen Ansprüche an seine neuen Menschen. Er möchte sein Herz verschenken und freut sich über viel Nähe, Kuschelstunden und gemeinsame Zeit.
Allerdings sollte es ein ebenerdiges Zuhause sein, denn das Treppensteigen fällt ihm mit seinem Gewicht doch sehr schwer.
Welcher liebe Mensch möchte unserem Yoshi sein endgültiges Zuhause schenken?

Yoshi ist circa 8 Jahre alt und 50 cm groß. Yoshi wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 270 € mit Schutzvertrag vermittelt. Ein negativer Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.
Außerdem erfolgte in Deutschland ein Check – Up beim Tierarzt und eine Kotuntersuchung im Labor auf Parasiten / Giardien.

Weitere Bilder von Yoshi finden Sie in seinem Album:

Yoshi ca. 50 cm – zur Pflege in 24960 Munkbrarup