Belinda K

Belinda K kam im Juli 2019 in unser Shelter. Sie war eine der ersten Hunde, die von dem neuen Betreiber des Public Shelters gefangen wurde.
Doch das allein war noch nicht alles: sie war trächtig und musste ihre Welpen in dem schrecklichen Umfeld zur Welt bringen. Als unsere Shelter – Leiterin das mit bekam, holte sie die kleine Familie umgehend in unser sicheres Shelter.
Belinda K hatte aber durch ihre Erfahrungen gelernt, dem Menschen nicht mehr zu vertrauen, war sie doch anfangs noch eine offene Hündin. Nach der Geburt zog sie sich jedoch zurück und wollte nichts mehr vom Menschen wissen.
Es dauerte einige Zeit, doch Luiza hat es geschafft, der hübschen Hündin wieder Hoffnung und Vertrauen zu schenken.
Auch wenn sie lange warten musste, hatte Belinda im Februar 2022 endlich das Glück, ihr Pflegekörbchen mit Option zum Bleiben zu beziehen.
Sie hat sich gut eingelebt und ist aus dem Leben ihrer Familie nicht mehr wegzudenken und so stand bald fest: Belinda K darf bleiben!
Wir wünschen ihr und ihrer Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre!