Chicca

Leider mussten wir Chicca ganz plötzlich und unverhofft über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Mit den folgenden Worten möchte sich ihre Patin von ihr verabschieden:

„Meinem süßen Patenhund Chicca ging es plötzlich sehr schlecht. Sie wurde zum Tierart gebracht und bekam Infusionen. Alle Blutwerte waren außer der Norm. Sie sollte stabilisiert werden, um in die Tierklinik gebracht zu werden, doch leider hat sie es nicht geschafft.
Damit hat niemand rechnen können. Wir sind alle so wahnsinnig traurig, die süße Maus musste viel zu früh gehen. War sie doch erst ca. ein halbes Jahr alt und hatte Hoffnung von lieben Menschen entdeckt zu werden um ein schönes Hundeleben in Geborgenheit zu führen.
Auch wenn ich sie leider nie live gesehen habe, sie war etwas Besonderes.
Wir trauern um Dich Chicca. Du bleibst unvergessen in unseren Herzen, hübsches Mädchen.“