Alle Veränderungen, sogar die Meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst.
Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können. [Anatole France]
An diesem Freitag wird sich wieder ein kleines Grüppchen Hunde auf den weiten Weg nach Deutschland machen. Aufgrund der Urlaubszeit herrscht in der Vermittlung aktuell ein kleines Sommertief, aber für diese 6 Fellnasen startet bald ein neues Leben, worüber wir sehr glücklich sind
Langzeitinsasse Fox wurde trotz seiner zurückhaltenden Art endlich gesehen und auch Angsthäsin Marley wartet schon lange und bekommt nun ihre Chance.
Auch die beiden Jungspunde Zuma und Fiete sind mit von der Partie und müssen nicht im Shelter groß werden. und last but not least dürfen auch die beiden menschenbezogenen Mädels Pilu und Lieschen mit in den Trapo springen. Während Pilu schon ein ganzes Jahr auf ihr Glück warten musste, kann Lieschen schon kurz nach Ankunft im Shelter ihr Köfferchen wieder packen.
Von Herzen ganz lieben Dank an die Pflege-/Familien, die ehemaligen Futterpat:innen und für die bereits erhaltenen Spenden für die Ausreise! Ohne euch könnten wir nicht helfen!