Jarla

Unsere Dori wartete seit Ende 2018 in unserem Shelter darauf, dass sich ihr Leben noch mal ändern würde. Sie wurde lange übersehen, doch dann war es endlich soweit: Dori durfte sich im Januar 2022 auf die lange Reise in ihr Pflegekörbchen machen.
Sie lebte sich sehr schnell ein und war sichtlich froh darüber, nun endlich die Liebe und Geborgenheit zu spüren, die sie so lange vermisst hatte.
Es dauerte auch gar nicht lange, bis Dori von ihren Menschen gefunden wurde. Dori durfte in ihr endgültiges Zuhause ziehen und wir wünschen ihr und ihrer Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre!