Nela

Unsere Nela kam im September 2021 in einem schlechten Zustand in unser Shelter, nachdem wir sie aus dem Public Shelter holen konnten. Zum Glück konnte sie bereits Ende September auf ihre Pflegestelle reisen.
Denn wie schlecht es um Nela stand, wurde erst beim ersten Tierarztbesuch ersichtlich.
Sie litt unter einer Gebärmuttervereiterung, die schnellstmöglich operiert werden musste, denn Nela hätte daran sterben können. Während der Operation konnten ihre Mamma – Tumore entfernt werden. Diese waren zum Glück gutartig.
Nela erholt sich weiterhin von der großen Operation. Auch wenn sie vor kurzem ihre Pflegestelle verlassen musste, da es ihrem Pflegefrauchen gesundheitlich sehr schlecht ging, dauerte der Zwischenstop nicht sehr lange.
In der nähe wohnte nämlich ihre neue Familie, die sie direkt dort besuchten und sofort in ihr Herz schlossen.
Nela liebt die Nähe zum Menschen und liebt ebenso ihre Schlafplätze.
Nela darf sich in ihrem neuen Zuhause weiterhin in aller Ruhe erholen und sich rund um wohl fühlen.
Wir wünschen Nela und ihrer Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre!