Unser Patenhund der Woche
Unser Patenhund der Woche war diesmal Hündin WLW 206. Wenn ihr Fragen habt oder ein Pflege-/Körbchen anbieten möchtet, erreicht Ihr uns unter vermittlung@little-souls-home.de oder per Nachricht hier bei Facebook. Ihr findet den Patenhund der Woche auch unter “Aktuelles” auf unserer Homepage ➡️ https://littlesoulshome.de/startseite/aktuelles/

Happy End
Diese Woche in der Happy End Kategorie – die Geschichte von Samson, nachzulesen unter dem nachfolgenden Link ➡️ https://www.facebook.com/littlesoulshomeev/posts/pfbid02H1dFh5B9rDwNu3RB5KoNaEjzVWN9C2Jw8QDb4DnD3dYJ3AXMWXSQyxUD6yfYKeAKl

Spenden-Überraschung
Heute gab es eine wunderbare Überraschung: 4 Schülerinnen einer 9. Klasse der Anne-Frank-Schule Molbergen (Niedersachsen) haben sich für unsere Hunde eingesetzt und wollten bei den Kastrationen unterstützen. Dafür wurde in der Schule ein Behälter aufgestellt, in dem leere Pfandflaschen gesammelt und später im Laden abgegeben wurden. Zusätzlich gab es noch einen Waffelverkauf, mit dessen Einnahmen wir insgesamt die stolze Summe von rund ❗️180 Euro❗️erhalten haben!❤️ Ein großes Dankeschön für diese außergewöhnliche Aktion! Zudem ist es toll, dass sich auch junge Menschen für Tierschutz und unsere Arbeit interessieren sowie einsetzen. Wir sind ganz verzückt. ❤️ Den Beitrag könnt ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:➡️ https://www.facebook.com/littlesoulshome/posts/pfbid021DgS7JDMce3gcbKck1noJNg1ucTjhyoDigPMkj6zEdTdHe4zTyeoGF8HXnrkdTtCl

Happy Birthday Betti
Diesen Samstag hatte unsere liebe Betti Geburtstag. Seit vielen Jahren engagiert sich Betti bereits für unsere Hunde in Rumänien. Sie ist unsere Patenfee und rund um die Patenschaften eure Ansprechpartnerin. ☺️ Aber nicht nur als Patenfee fungiert sie, sondern sie ist nun seit 2 Jahren Teil unseres Vorstandes und trägt somit einen Teil der Verantwortung für unseren Verein. Aber nicht nur der Verein liegt ihr sehr am Herzen, sondern unser Team in Rumänien, vor allem aber die Hunde füllen einen großen Teil ihres Herzens.Sie hat als Pflegestelle schon vielen Hunden den Weg in ein neues Leben geebnet und viele tolle Familien gefunden, wo ihre Pflegehunde ein erfülltes und glückliches Leben führen dürfen. Zu ihrem Geburtstag möchte Betti sich bei allen Unterstützern bedanken, die hoffentlich auch weiterhin für unsere Hunde und unser rumänisches Team da sein werden.Natürlich hat Betti aber einen ganz bestimmten Wunsch: ein neues Tierheim für unsere Hunde mit viel Platz für all unsere Hunde – vor allem aber für die ängstlichen, damit auch sie mehr von ihrem Leben haben dürfen.❤️Liebe Betti, wir gratulieren dir herzlich zu deinem Geburtstag und wünschen dir, dass nicht nur dieser, sondern auch alle anderen Wünsche in Erfüllung gehen! Den Beitrag könnt ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:➡️
https://www.facebook.com/littlesoulshomeev/posts/pfbid02bCpAMFRbkxtxJZnQ5J5bivgNEzoKcqk1hRA3VzM6X5NZRFQBt3DKZohE6Pobr9UMl

‼️ Notfellchen in Deutschland – Radu in Pension in 63579 Bernbach (Freigericht)
Unser Radu kam im Oktober 2020 aus dem Public Shelter in unser Little Souls‘ Home. Er war ein Notfellchen, denn Radu hatte ein großes Sticker – Sarkom, dass mittels Chemo – Therapie im Shelter behandelt werden musste. Im Juni 2021 hatte Radu dann das große Glück und durfte sich auf die lange Reise in sein Pflegekörbchen machen. Da er aber ein Rüdenproblem hat und sich mit dem vorhandenen Rüden der Pflegestelle nicht verstand, ist Radu im Juli 2022 in eine Pension in 63579 Bernbach (Freigericht) gezogen. Weitere Infos und Bilder von Radu findet ihr unter dem folgenden Link:
➡️ https://littlesoulshome.de/project/radu-der-hoffnungsvolle/

‼️ Notfellchen in Rumänien – Nero
Dringend Pflege – oder Endstelle gesucht! Nero leidet an Krampanfällen und sollte optimal medikamentös eingestellt werden. Das kann in Rumänien nicht erfolgen!Unser Nero ist etwa 2017 geboren und ca. 60 cm groß. Wir haben ihn aus dem Public Shelter zu uns geholt, nachdem er dort von seinem Besitzer abgegeben wurde, weil er unter krampfartigen Anfällen leidet. Ansonsten zeigt sich Nero als lieber, freundlicher und ruhiger Hund. Wir hoffen natürlich, dass Nero von seinen Menschen gefunden wird, damit er sich auf die lange Reise in ein besseres Leben machen kann. Weitere Infos und Bilder von Nero findet ihr unter dem folgenden Link: ➡️ https://littlesoulshome.de/project/nero-wuenscht-sich-ein-schoenes-leben/

‼️ Kastrationen verhindern Tierelend
+++ UPDATE +++ 1894,50 Euro von 2500 Euro haben wir schon zusammen!!
(Stand: 08.09.2022) ❤️❤️❤️❤️
————————————————————
Ihr Lieben, wir haben die Chance 1 oder 2 Kastrationsaktionen im September von unserem lieben Darius durchführen zu lassen. Danach wird es für dieses Jahr keine Kastra-Aktionen mehr geben, da man ab Herbst in der Regel nicht mehr kastriert. (Bitte habt vor Augen, dass wir in Rumänien sind. Viele Tiere werden nicht im Haus gehalten, die Wunden könnten sich durch die Witterung entzünden etc.) Wir möchten gerne mindestens ‼️100 Tiere (Hunde und Katzen)‼️kastrieren lassen. Unterstützt werden wir dabei von dem Verein Seelenkatzen e.V., die die Kastrationen von 20 Katzen übernehmen. ❤️❤️ Vielleicht kennt ihr auch noch Vereine, die die Aktion mit uns zusammen machen möchten? Dann meldet Euch gerne oder fragt für uns an.Wir freuen uns über jede Zusammenarbeit.❤️Wir müssen somit noch 80 Kastras á 25 Euro zusammenbekommen, also 2000 Euro. Ihr könnt maßgeblich mitwirken, wie viele Tiere es im Endeffekt werden. Wir hoffen auf Eure Unterstützung, denn ihr wisst es: Nur Kastrieren bringt langfristig Erfolg! Wie viele Hunde oder Katzen werden jedes (!) Jahr gedeckt, wie viele Welpen sterben, wie viele ungewollte Streuner verbringen ihr Leben auf den Straßen. Bitte unterstützt diese wichtige Aktion – egal mit welchem Betrag. Wir danken Euch wirklich von Herzen!!❤️
ℹ️ Verwendungszweck: Kastrationen
Little Souls Home e. V.
Raiffeisenbank eG Moormerland
IBAN: DE25285637495000640100
BIC: GENODEF1MML
Paypal: info@little-souls-home.de

Regenbogenbrücke
Smilla und Chicca sind über die Regenbogenbrücke gegangen.„Liebe kleine Smilla, wir sind sehr traurig, dass wir dich haben gehen lassen müssen. Dir ging es auf einmal sehr schlecht und unser Team brachte dich sofort zum Tierarzt. Leider konnte die Ursache bisher nicht gefunden werden. Deine Blutwerte waren sehr schlecht, sodass unser Team dich umgehend in die Tierklinik bringen wollte. Doch dein Körper war zu schwach für die lange Fahrt. Infusionen sollten dir helfen, wieder etwas zu Kräften zu kommen, damit dir in der Klinik geholfen werden kann. Doch leider waren alle Bemühungen vergebens. Du hast dich auf deine letzte Reise begeben. Wir werden dich immer in unseren Herzen tragen!Run free, kleiner Schatz!“
Leider mussten wir Chicca ganz plötzlich und unverhofft über die Regenbogenbrücke gehen lassen.Mit den folgenden Worten möchte sich ihre Patin von ihr verabschieden: „Meinem süßen Patenhund Chicca ging es plötzlich sehr schlecht. Sie wurde zum Tierarzt gebracht und bekam Infusionen. Alle Blutwerte waren außer der Norm. Sie sollte stabilisiert werden, um in die Tierklinik gebracht zu werden, doch leider hat sie es nicht geschafft. Damit hat niemand rechnen können. Wir sind alle so wahnsinnig traurig, die süße Maus musste viel zu früh gehen. War sie doch erst ca. ein halbes Jahr alt und hatte Hoffnung von lieben Menschen entdeckt zu werden um ein schönes Hundeleben in Geborgenheit zu führen. Auch wenn ich sie leider nie live gesehen habe, sie war etwas Besonderes. Wir trauern um Dich Chicca. Du bleibst unvergessen in unseren Herzen, hübsches Mädchen.“
Den Nachruf von Smilla und Chicca könnt ihr auch nochmal unter den folgenden Links nachlesen:
➡️ https://littlesoulshome.de/smilla-ist-ueber-die-regenbogenbruecke-gegangen/
➡️ https://littlesoulshome.de/chicca-ist-ueber-die-regenbogenbruecke-gegangen/

❤️ An dieser Stelle möchten wir Euch wie immer ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Unterstützung sagen! Kommt gut & gesund in die neue Woche! ❤️
Euer LSH Team