Unsere Hunde des Tages
Unsere Hunde des Tages waren: Aiko M, Freddi, Junghündin Kaira (Vermittlungshilfe), Thy, Sam K und Matilda L. Ihr findet sie wie immer unter “Aktuelles” auf unserer Homepage ➡️ https://littlesoulshome.de/startseite/aktuelles/
 
Einundzwanzigster Little Souls’ Home Shelter-Schwatz
Diese Woche hat bereits unser einundzwanzigster “Shelter-Schwatz” mit Diana stattgefunden. Und für alle, die es zeitlich nicht geschafft haben oder die es verpasst haben – hier ist der Link zum einundzwanzigsten Shelter-Schwatz:
 
Happy Birthday Jessica
Unser Mitglied Jessica hatte am 26.03. Geburtstag. Jessica engagiert sich schon lange für unsere Hunde und unseren Verein. Sie ist eine tolle Pflegestelle und nimmt sich denen an, die es nicht leicht haben. Außerdem ist Jessica in der großen Versteigerungsgruppe bei Facebook aktiv. Der Erlös aus den selbst hergestellten Dingen kommt unseren Hunden zugute. Liebe Jessi, ihr habt damals Sally ein Körbchen geschenkt, als sie es dringend brauchte. Wart an ihrer Seite und habt alles gemeinsam mit ihr durchgestanden.❤️ Unser Benny hat noch immer ein Plätzchen bei euch, denn auch er brauchte dringend einen Platz, da er ein nicht ganz so einfacher Hund ist. Und nun wartet Nelly bei euch auf ihre Menschen. Wir möchten uns bei dir für deinen Einsatz und dein großes Herz bedanken! Du wünschst dir für unseren Verein, dass es uns noch lange gibt und für unsere Hunde hast du den großen Wunsch, dass jeder von ihnen Liebe und Geborgenheit erfahren darf. Wir wünschen dir von Herzen alles Gute zu deinem Geburtstag und das all deine Wünsche in Erfüllung geht.
 
Happy Birthday Svenja
Bereits am Dienstag durfte unser Teammitglied Svenja ihren Geburtstag feiern. Svenja unterstützt unser Social Media Team und betreut erfolgreich unseren Tik Tok Account.
Liebe Svenja, dein sehnlichster Wunsch betrifft deinen Patenhund Mogli. Denn Mogli hatte nicht das Glück ein normaler Welpe mit viel Liebe und Geborgenheit zu sein. Er kam mit ca. 4 Monaten in unser Shelter, nachdem wir ihn aus dem Public Shelter holen konnten. Anfangs war er dem Menschen gegenüber noch sehr aufgeschlossen und Luiza konnte ihn richtig knuddeln. Doch mittlerweile lebt er bereits seit einem Jahr bei uns und der Shelter – Alltag setzt ihm sehr zu . Er zieht sich vor dem Menschen zurück, genießt aber die Gesellschaft der anderen Hunde und spielt sehr gern mit unseren Jüngsten.
Für Mogli wünschst du dir, dass er bald das Glück hat, von lieben Menschen gefunden zu werden, die ihm die Liebe und Geborgenheit schenken, die ihm bisher so sehr gefehlt hat.❤️ Wir wünschen dir alles liebe und gute nachträglich zu deinem Geburtstag und hoffen, dass dein Wunsch bald in Erfüllung geht!
➡️ Wenn ihr mehr über Mogli erfahren möchtet, schaut auf unserer Homepage vorbei:
 
Happy Birthday Valy
Und auch Valy hatte diese Woche Geburtstag Wir wünschen dir von Herzen alles Gute zu deinem Geburtstag und dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen.
 
Kastrationen
Diese Woche wurden insgesamt 6 Hunde kastriert – 5 aus unserem Shelter: Moritz, Timon, Cassie, Ruby und eine 5jährige Hündin (Neuzugang), die noch einen Paten sucht. Außerdem konnte ein Straßenhund (letztes Foto) kastriert werden, der in der Nähe von Alinas Wohnung lebt. Unsere liebe Alina kümmert sich um ihn. ❤️
 
‼️❌ Notpflegestelle für Betty gesucht
Ihr Pflegeherrchen ist schwer erkrankt und kann die Versorgung von Betty nicht mehr gewährleisten. Wir suchen deutschlandweit nach einem Platz für Betty und können eine Fahrerkette organisieren.
Vorgeschichte: Unsere Betty wurde im Januar 2021 auf der Straße gefunden und durfte bei einer Freundin unserer Shelter – Leiterin bleiben, bis sie sich Ende April 2021 endlich auf die lange Reise in ein neues Leben machen durfte. Leider stellte sich im Laufe der Zeit heraus, dass es doch nicht so gut passt und darum wartet Betty nun in 24582 Wattenbek darauf, in ein neues Zuhause zu ziehen. Leider musste Betty bereits ihre Pflegestelle wechseln, da sie sehr bellfreudig ist und die Nachbarn sich beschwert haben. Weitere Infos findet ihr unter dem nachfolgenden Link:
 
Trapo 25.03.2022
An diesem Freitag durften sich wieder 8 Seelchen auf die lange Reise in ihre Pflegekörbchen (mit Option zum Bleiben) machen. Unsere übliche große Freude darüber wurde diesmal getrübt durch den Tod von Notfellchen Rosi. Sie hatte einen großen Tumor, der vor Ort nicht adäquat behandelt werden konnte. Wie durch ein Wunder fand sich sehr rasch eine liebe und sachkundige Pflegestelle für die Maus. Es wurde alles akribisch vorbereitet, der Tierarzt hatte alle Informationen und war für ihre Ankunft schon einbestellt. Doch es sollte nicht sein… Rosi, die bislang fit und lebensfroh gewesen war, baute zu Anfang der Woche sehr stark ab und der gerufene Tierarzt konnte ihr nur noch helfen, indem er ihr Leiden beendete.
Rosi, wir sind alle unsagbar traurig darüber, wie früh dein junges Leben enden musste. Und trotzdem haben wir auch eine große Dankbarkeit im Herzen – für unser tolles Team vor Ort, die dir das bestmögliche Leben ermöglicht haben, für deine Paten, die deine Versorgung gesichert haben und natürlich für deine Pflegefamilie, die dich nun leider nie kennen lernen darf. Wir behalten dich im Herzen!
Um wieder etwas Freude in die Trauer zu bringen, nun die guten Nachrichten: bei diesem kleinen aber feinen Transport dürfen eine ganze Menge Notfellchen mit ausreisen! Opi Cayenne, der schon sooo lange wartet und im Shelter schon deutlich abgebaut hat, darf sich bald in ein warmes Körbchen kuscheln. Auch Notfall Mara macht sich auf den Weg zu einer lieben Pflegestelle, wo sich sich von ihrem bisher entbehrungsreichen Leben erholen kann.
Grisella darf den Platz von Rosi einnehmen, worüber wir sehr dankbar sind! Langzeitinsassin Anouk hat das Warten nun auch endlich hinter sich. Sie darf zu einer erfahrenen Pflegestelle reisen, die die schüchterne Maus sicher bald aus ihrem Schneckenhaus locken wird. Sobald diese Hürde genommen ist, stehen sogar schon potentielle Adoptanten parat, die ihrer Ankunft schon entgegenfiebern. Der liebe Buschel macht das Seniorenteam komplett und darf seine Löwenmähne bald von seiner Familie frisieren lassen. Für jugendlichen Elan sorgen bei diesem Transport dann Sushi, Nisha und Lou, die sicher bald das Leben ihrer Familien liebevoll durcheinander wirbeln werden – wie das mit den Jungspunden eben so ist. Wir freuen uns sehr, dass die 3 Mäuse nicht im Shelter erwachsen werden müssen! Wir möchten uns ganz herzlich bei den lieben Paten/Patinnen bedanken, die unsere Seelchen so lange unterstützt haben. Weiterhin geht unser Dank natürlich auch an die lieben Pflegestellen, die unseren Hunden ein Körbchen auf Zeit bzw. mit Option zum Bleiben anbieten und sie somit optimal auf ihr neues Leben vorbereiten.
 
Medizinische Hilfe für Ariana
Update: die Rechnung konnte dank eurer Hilfe komplett bezahlt werden. Tausend Dank an alle Spender*innen! ❤️
15.03.22: Ariana wurde heute in der Tierklinik vorgestellt. Wie wir bereits befürchtet haben, ist das Bein so schwer beschädigt, dass es nicht mehr erhalten werden kann. Die Amputation ist für den 16.03.22 geplant. Voraussichtlich kann Ariana die Tierklinik am 18.03.22 wieder verlassen.
18.03.22: Ariana hat die Operation gut überstanden und durfte sich in der Tierklinik von dem Eingriff erholen. Heute konnte unser Team sie abholen. Ariana darf sich nun bei Luiza weiterhin erholen. Wir hoffen, dass die Wunde gut verheilt. Ariana ist so eine tapfere junge Hündin, die nun ganz ohne Schmerzen leben kann.
Nachlesen könnt Ihr Ariana’s Krankengeschichte auch unter dem folgenden Link:
 
Neu in der Vermittlung
Neu in der Vermittlung sind Hündin Aimee und Senior-Hündin LW 173, die sich noch über einen lieben Menschen freuen würde, der die Patenschaft für sie übernimmt, ihr somit einen Namen gibt und an sie denkt! Wenn ihr die Patenschaft übernehmen möchtet, schreibt uns gern eine E-Mail an: paten@little-souls-home.de
 
Zuhause gefunden
Jessi J & Faith haben durch seine Pflegestellen ihre Familien gefunden. Belinda K & Dean waren auf Pflegestelle mit Option gereist und haben sich in die Herzen ihrer Pflegefamilien geschlichen, sodass sie bleiben dürfen. Wir wünschen eine tolle Zukunft!
 
Regenbogenbrücke
Rosi ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Leider hat Rosi den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie war so eine so fröhliche und lebenslustige Hündin, doch in den letzten Tagen hat sich ihr Zustand rapide verschlechtert. Der Tumor ist aufgegangen und Rosi ging es von Stunde zu Stunde schlechter. Unserem Tierarzt in Rumänien blieb nur noch, Rosi von ihren Schmerzen und ihrem Leid zu erlösen. Ein Pflegekörbchen war so nah, doch wir haben den Kampf gegen die Zeit verloren. Run free kleine Maus, in unseren Herzen lebst du weiter! Mit den folgenden Worten möchte sich ihre Patin, sowie ihre Pflegefamilie von Rosi verabschieden: „Meine kleine Rosi, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. So sehr haben wir uns gefreut, dass Du eine tolle Pflegestelle gefunden hast, schon Freitag solltest Du in ein besseres Leben reisen und der Tumor behandelt werden. Umso größer war der Schock, als es Dir plötzlich stündlich schlechter ging und Du schließlich erlöst werden musstest. Jetzt bist Du in einer anderen Welt, zusammen mit den vielen geliebten Seelen, die wir zu früh gehen lassen mussten. Wir sind furchtbar traurig und werden Deinen fröhlichen Blick nie vergessen!“ „Geschichten mit Happy End beginnen mit: es war einmal. Rosis Geschichte begann mit: es gab einmal. Ja es gab einmal die einmalige Hündin Rosi, die trotz schwerer Erkrankung niemals ihre Lebensfreude verlor. Doch jetzt hat Rosi kurz vor der Ausreise auf Pflegestelle zu uns, ihr kurzes Leben an den Krebs verloren. Wir haben Rosi nie persönlich kennenlernen dürfen, doch ist sie uns durch ihre Geschichte und ihre fröhliche Art bereits ans Herz gewachsen. Rosi hinterlässt, wie alle Herzens Hunde trotzdem einen Abdruck auf unserer Seele. Sie steht für so viele traurige Schicksale. Rosi du wirst deinen Pflegefrauchen sehr fehlen! P.S. Rosis Tod war aber nicht gänzlich umsonst, da jetzt das nächste Notfellchen bei uns einziehen darf.“
Rosi’s Nachruf könnt Ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:
 
❤️ An dieser Stelle möchten wir Euch wie immer ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Unterstützung sagen! Kommt gut & gesund in die neue Woche! ❤️
Euer LSH Team