Unsere Hunde des Tages
Unsere Hunde des Tages waren diese Woche: Bailey, Anouk, Dina Z, Reyk, Mascha, Flori und Julos. Ihr findet sie wie immer unter “Aktuelles” auf unserer Homepage ➡️ http://littlesoulshome.de/startseite/aktuelles/ 

Langzeitinsassen
Unser Langzeitinsasse der Woche ist diesmal leider ausgefallen.

Happy End
Unsere Happy End Kategorie wird aktuell aus zeitlichen Gründen leider vorerst nur alle 2 Wochen erscheinen. Wir hoffen auf Euer Verständnis und dass ihr euch schon heute auf die nächste Happy End Geschichte freut.

Neues Teammitglied
Wie heißen unser neuestes Team Mitglied Steffi Pahlke herzlich willkommen! Steffi verstärkt unser Team in Deutschland bei der Adoptantenbetreuung und den Vorkontrollen.

️Halbzeit bei den Versteigerungen für den Tierschutz
Seit einer Woche bereits wird in den beiden Gruppen von „Versteigerungen für den Tierschutz“ auch zu Gunsten unserer Seelchen aus dem Little Souls‘ Home eifrig ver- und gekauft. Konkret bedeutet das, dass tolle Dinge – neu, gebraucht oder handgemacht – für den guten Zweck ersteigert oder gekauft werden bzw. zum Kauf oder Ersteigern angeboten werden. Wir danken von Herzen all jenen Tierfreund*innen, die bereits fleißig für das Little Souls‘ Home all die tollen und so unterschiedlichen Dinge einstellen und veräußern und/oder ersteigern! Wir freuen uns so sehr über eure Unterstützung!
ℹ️ Wenn auch du einmal schauen magst, dann findest du die beiden Gruppen hier:
Versteigerungen für den Tierschutz A-Z – für alles, das keine Handarbeit ist: https://www.facebook.com/groups/840253846158279
Versteigerungen für den Tierschutz – Kunst, Unikate und Handarbeit: https://www.facebook.com/groups/1763365560620877/

Eine imaginäre Busfahrt für den guten Zweck!
Wir dürfen zusammen mit PfotenEngel Zollernalb e.V. und Aktiv für Meerschweinchen e.V. unsere Vereinsarbeit bei „Versteigerungen für den Tierschutz“ vorstellen und fleißig Selbstgemachtes, Neues und Gebrauchtes zu unseren Gunsten veräußern. Als besondere Idee könnt ihr uns nunmehr auf eine imaginäre Busfahrt begleiten, die ganz zwei Wochen dauert und an deren Ende eine Verlosung mit tollen Preisen steht. Ein Busticket kostet dabei 15 € und der Erlös fließt in die Vereinsarbeit.
Hier findet ihr den Link zur Aktion: ➡️ https://www.facebook.com/groups/Pfoetchengruppe/permalink/2747472462210177/
Wir freuen uns auf euch!

Vierzehnter Little Souls’ Home Shelter-Schwatz
Diese Woche hat bereits unser vierzehnter “Shelter-Schwatz” mit Diana stattgefunden. Und für alle, die es zeitlich nicht geschafft haben oder die es verpasst haben – hier ist der Link zum dreizehnten Shelter-Schwatz:
ℹ️https://www.facebook.com/watch/live/?v=348553803404317&ref=watch_permalink

Trapo 30.07.2021
An diesem Freitag startete ein kleiner aber feiner Trupp unserer Seelchen in ein neues Leben. Ein großer Stein vom Herzen fällt uns, da unser Kämpferherz Josy mit an Bord sein durfte: Josy ist die kleine Welpin, die wir mit einem unbehandelten Analprolaps im Public Shelter fanden und die nach einer Operation mehrere Wochen in der Klinik in Iași bleiben musste. Mit ihr zusammen sind mit Zuckerpuppe Lissi und Süßmaus Lani zwei weitere kleine Hundedamen gereist: Auch Lissi konnten wir aus dem Public Shelter retten, und Lani wurde von unserem Team auf der Straße aufgelesen. Unsere bildschöne und freundliche Maya sowie unser großer Plüschbär Samson leben seit Januar bzw. April bei uns im Little Souls‘ Home, und unser außergewöhnlich gefärbter Curtis durfte genau nach einem Jahr bei uns die aufregende Fahrt antreten. Auch diesen dreien drohte ein schlimmes Schicksal im Public Shelter Bârlad, umso schöner, dass sie diesem trotzen konnten und nun in einen neuen Lebensabschnitt starten können. Vielen Dank an die ehemaligen Futterpat*innen für die teilweise jahrelange Unterstützung ihrer Schützlinge, an alle Spender*innen für die Ausreisekosten und natürlich an die Pflegefamilien und Adoptant*innen!

Medizinische Hilfe für Sirius Black
Seit Juni 2020 ist bekannt, dass Sirius Black an Arthrose im Vorder- sowie im Hinterbein leidet. Er geht seitdem regelmäßig zur Physiotherapie und bekommt Medikamente gegen die Arthrose. Seine Nierenwerte müssen zudem ab und an kontrolliert werden.
Update vom 16.04.2021: Kontrolle Nierenwerte & Medikamente für die Arthrose, Kosten:163,47 €
Update 11.06.21: Physiotherapie Kosten: 630 €
Sirius lebt nun bereits seit mehr als einem Jahr auf seiner Pflegestelle. Leider haben sich bisher noch nicht die richtigen Menschen für Sirius gefunden. Weil er unter Arthrosen leidet, geht er regelmäßig zur Physiotherapie, bei der er nicht nur Massagen bekommt und Übungen machen muss, sondern auch schwimmen darf. Die Behandlung tut ihm sehr gut, weshalb wir sie ihm gern ermöglichen.
Wenn ihr für Sirius Black spenden möchtet, könnt ihr das wie folgt:
ℹ️ Spenden unter „TA Sirius“ könnt ihr per Überweisung
Little Souls‘ Home e. V.
Raiffeisenbank eG Moormerland
IBAN: DE25285637495000640100
BIC: GENODEF1MML
oder per Paypal: info@little-souls-home.de
Nachzulesen ist der Beitrag auch unter dem nachfolgenden Link: ➡️ http://littlesoulshome.de/medizinische-hilfe-fuer-sirius…/

Neu in der Vermittlung
Neu in der Vermittlung sind die Hündinnen LW 135, LW 136, LW 137 und LW 138,die sich noch über einen lieben Menschen freuen würden, der die Patenschaft für sie übernimmt, ihnen somit einen Namen gibt und an sie denkt! Wenn ihr die Patenschaft für einen übernehmen möchtet, schreibt uns gern eine E-Mail an: paten@little-souls-home.de

Zuhause gefunden
Grace war auf Pflegestelle mit Option gereist und ist aus dem Leben ihrer Pflegefamilie nicht mehr wegzudenken, sodass sie bleiben darf. Ben und Trish haben durch ihre Pflegefamilien ihr Zuhause gefunden.Wir wünschen eine tolle Zukunft!

Regenbogenbrücke
Lord, Teja & Phan sind diese Woche über die Regenbogenbrücke gegangen. Hier folgen die Nachrufe, die auch unter den Links unter den Nachrufen nochmal nachzulesen sind:
“ Lieber Lord, nachdem du dich nach deiner Verletzung und der darauf folgenden OP so gut erholt hast und dich immer mehr zurück ins Leben gekämpft hast, fehlen uns nun einfach die Worte – du bist in der Nacht auf deiner letzten Reise zu den Sternen geflogen. Uns bleiben nun nur noch die Erinnerungen, die wir für immer in unseren Herzen bewahren! Run free, kleiner Schatz!“
➡️ http://littlesoulshome.de/lord-ist-ueber-die…/
Unsere Teja ist leider kurz nach ihrer Operation an einem Herzstillstand verstorben. Die Ärzte haben noch versucht, sie zu reanimieren, doch es konnte ihr leider niemand mehr helfen. Wir sind sehr traurig darüber, haben wir ihr doch gewünscht, dass sie noch einmal ein Zuhause nach dem beschwerlichen Leben haben darf. Mit den folgenden Worten möchte sich ihre Patin von Teja verabschieden: „Liebe Teja, du bist erst vor ein paar Monaten aus dem Public Shelter ins Little Souls‘ Home gekommen und hattest die Nr. LW 106. Ich habe dich gesehen und gab dir den Namen TEJA. Der große Tumor an deiner Schulter hat dich bestimmt gestört und vielleicht sogar weh getan, aber du warst freundlich und hast die Voruntersuchung in der Tierklinik in Iasi brav mitgemacht. Heute am 29.07. war dein OP-Termin. Leider gab es anschließend Komplikationen und dein Herz hörte auf zu schlagen. Ich hatte so gehofft, dass auch du in den Trapo hüpfen kannst, wenn du dich erholt hast und noch einmal streichelnde Hände einer lieben Familie dein weiches Fell berühren. Doch nun hat es das Leben anders entschieden. Du hast dich auf den Weg gemacht und bist nun frei! RIP kleine Hundeseele!“
➡️ http://littlesoulshome.de/teja-ist-ueber-die…/
“Lieber Phan, oder wie du später liebevoll, wegen der Narbe auf der Nase genannt wurdest, Batman. Heute ist der Tag, vor dem sich alle gefürchtet haben, auch wenn schon länger klar war, bald wird er da sein, der Tag an dem du dich auf deine letzte Reise begibst
Im April 2020 durftest du ausreisen, schnell bemerkte man, dass du nicht richtig fit bist und so kam bei den Untersuchungen raus, dass du an einer Niereninsuffizienz leidest, deine Werte waren wirklich schlecht und deine Prognose waren eigentlich Wochen, vielleicht wenige Monate. Im Juli hast du dann noch einmal die Pflegestelle gewechselt und ab da hast du nochmal gekämpft, nicht nur du, sondern auch deine neue Familie, denn es war keine Option einfach aufzugeben. Dein Appetit kam wieder, die Zeiträume zwischen den Infusionen wurden größer und du hast jeden Tag gezeigt, wie sehr du das Leben bei Familie Koch liebst Aber in der letzten Zeit hast du abgebaut, du musstest wieder häufiger zur Infusion und die letzten Tage hast du das Fressen eingestellt. Heute morgen sagte dein Blick, dass du müde bist und nicht mehr kannst und so durftest du im Kreise deiner Liebsten einschlafen. Liebe Birgit und Familie, in Gedanken sind wir bei euch! Danke, dass ihr Batman noch diese schönen Monate ermöglicht habt, die wohl schönsten Monate in seinem Leben! Fühlt euch fest gedrückt
➡️ https://www.facebook.com/…/permalink/3098989503657274/

❤️ An dieser Stelle möchten wir Euch wie immer ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Unterstützung sagen! Kommt gut & gesund in die neue Woche! ❤️
Euer LSH Team