Langzeitinsassen
Unser Langzeitinsasse der Woche war diesmal Finn. Wenn ihr Fragen habt oder ein Pflege-/Körbchen anbieten möchtet, erreicht Ihr uns unter vermittlung@little-souls-home.de oder per Nachricht hier bei Facebook.

‼️Gnadenplatz gesucht für Flocke – zur Pflege in 24960 Munkbrarup (Notfellchen)
Da Flocke an einer Niereninsuffizienz (Stufe 3) leidet, suchen wir liebe und erfahrene Menschen mit einem großen Herzen, die Flocke ein schönes restliches Leben ermöglichen und ihr zur Seite stehen. Wenn ihr Interesse oder Fragen zu Flocke habt, erreicht ihr uns unter vermittlung@little-souls-home.de oder per Nachricht hier bei Facebook ➡️https://www.facebook.com/littlesoulshomeev/ . Weitere Informationen und Bilder zu Flocke findet ihr in ihrem Album: https://littlesoulshome.de/project/flocke-braucht-vertrauen/

Trauriger Neuzugang Littlefoot
Anfang der wurde unser Team erneut um Hilfe gebeten: Ein ausgesetzter Hund brauchte dringend (medizinische) Hilfe. Wie auf den Fotos zu sehen ist, fand unser Team einen extrem verwahrlosten Hund vor. Nicht nur dass das Fell absolut verfilzt war, auch hatten sich schon Würmer in seine Pfoten eingenistet. … Unser Neuzugang ist ein Rüde und kann nun im LSH aufgepäppelt und medizinisch versorgt werden. Littlefoot hat mittlerweile eine liebe Patin gefunden, sucht aber auch Unterstützer für die Tierarztkosten. ❤️ Herzlich willkommen im LSH, nun bist du in Sicherheit. ❤️
Little Souls Home e. V.
Raiffeisenbank eG Moormerland
IBAN: DE25285637495000640100
BIC: GENODEF1MML
Paypal: info@little-souls-home.de
Den Beitrag und kurze Videos könnt ihr auch nochmal unter den folgenden Links nachlesen bzw. schauen:
➡️https://www.facebook.com/littlesoulshome/posts/pfbid02GcDfDd5ATGHpnXTkxafRT7pVi56fRE5UXV6EJMgL7VMK8CucVXDad16PGBgHQsaFl
➡️ https://www.facebook.com/watch/?ref=saved&v=1600037850391366
➡️ https://www.facebook.com/watch/?ref=saved&v=765987974530748

Mini-Spayathon am 07.07.2022
ℹ️Kastrationen: 58 Tiere
ℹ️Kosten: 1.449,42 €
Da es in der Vergangenheit immer schwieriger wurde mit den Kastrationsaktionen, haben wir uns dazu entschlossen, in einem kleinen Dorf zu helfen. Dort sollten die Tiere der Einwohnerinnen kastriert werden. Wir haben uns sehr gefreut, dass das Angebot so gut angenommen wurde und so konnten 58 Hunde und Katzen kastriert werden. Kastrationen sind so wichtig und dienen dem Nachhaltigen Tierschutz, denn so kann vermieden werden, dass unerwünschter Nachwuchs einfach ausgesetzt wird. Den Beitrag könnt ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:➡️ https://littlesoulshome.de/mini-spayathon-am-07-07-22/

Spayathon am 13. + 14. Juli 2022
ℹ️Kastrationen: an beiden Tagen ca. 120 Tiere insgesamt
ℹ️Kosten: ca. 3.600 €
Nach langer Zeit des Wartens ist es nun endlich wieder soweit und wir können wieder einen Spayathon durchführen. Wir haben letztes Jahr bei unserem letzten Spayathon bereits viele Nachfragen erhalten und nun dürfen wir uns über viele Anmeldungen aus der Bevölkerung freuen. In der Vergangenheit war die Nachfrage enorm und die Termine schnell ausgebucht.
Wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder viel Zulauf bekommen. Weiterhin hoffen wir darauf, dass unsere Unterstützer die Notwendigkeit dieser Aktionen unterstützen. Die Kosten für die Kastration eines Tieres betragen 30 €. Über jede Spende, sei sie noch so klein, freuen wir uns sehr. Wir planen 60 Tiere an je einem Tag zu kastrieren. ❤️
Spenden könnt ihr unter dem Verwendungszweck: „Spayathon“
Little Souls Home e. V.
Raiffeisenbank eG Moormerland
IBAN: DE25285637495000640100
BIC: GENODEF1MML
Paypal: info@little-souls-home.de
Den Beitrag könnt ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:➡️https://littlesoulshome.de/spayathon-am-13-07-22-14-07-22/

Zurück in der Vermittlung – Jasper
Leider musste Jasper sein Zuhause wieder verlassen. Er lebt bis auf Weiteres in einer Pension in 45657 Recklinghausen, wo auch mit ihm gearbeitet wird. Weitere Informationen und Bilder zu Jasper findet ihr in seinem Album:
➡️ https://littlesoulshome.de/jasper-ist-zurueck-in-der-vermittlung/

Ein Update unserer Ausreiser
Am 24.06.22 durften wieder eine paar unserer Fellnasen in eine für sie ungewisse aber bessere Zukunft aufbrechen.☺️ Es wurden wieder Herzen erobert, Körbchen in Beschlag genommen und Annäherungsversuche gestartet. Auch wenn uns alle unsere Schützlinge am Herzen liegen, war uns einer auf diesem Trapo besonders wichtig: Jonny. Einmal die Liebe eines Menschen erfahren und das Gefühl eines sicheren Körbchens haben, das war das Ziel für ihn. Und all das durfte er erfahren, wenn auch nur kurz, da der Tumor leider stärker war als sein unbändiger Lebenswille. Run free little soul, wir tragen dich in unseren Herzen.Wir danken der Pflegefamilie dafür, dass sie den Kleinen in seinen letzten Tagen so liebevoll begleitet haben. Allen anderen Fellnasen wünschen wir noch viele tolle Jahre mit ihren Menschen und ganz viele schöne gemeinsame Momente.❤️Den Beitrag könnt ihr unter dem folgenden Link nachlesen: ➡️https://www.facebook.com/littlesoulshome/posts/pfbid0FAg6H3EqXDu2k2bu8KB18y5NH9yFdJ1Lb8tVyCRApj4h89JhLXjzaGcSWkY1K4D5l

Neu in der Vermittlung – Vermittlungshilfe
Neu in der Vermittlung sind die Junghunde WLM 199, WLM 201 und WLM 203 (sein Album auf der Homepage wird z.Z. noch erstellt) sowie die Junghündinnen WLW 200, WLW 202 und WLW 204 (ihr Album auf der Homepage wird z.Z. noch erstellt), die sich noch über einen lieben Menschen freuen würden, der die Patenschaft für sie übernimmt, ihnen somit einen Namen gibt und an sie denkt! Wenn ihr die Patenschaft übernehmen möchtet, schreibt uns gern eine E-Mail an: paten@little-souls-home.de .
Zu den noch namenlosen Geschwistern gehören auch Ylvi und Neri (ihr Album auf der Homepage wird z.Z. noch erstellt),die bereits liebe Paten gefunden haben.❤️ Die Geschwister wurden im Juni 2022 ausgesetzt und von einer Tierfreundin gefunden, bei der sie bis zu ihrer Vermittlung bleiben dürfen.

Zuhause gefunden
Fly, Nisha und Mäxchen haben durch ihre Pflegefamilien ihr Zuhause gefunden. Wir wünschen eine tolle Zukunft!

Regenbogenbrücke
Jonny ist über die Regenbogenbrücke gegangen.„Lieber Jonny, mit dir hat der Himmel einen Stern mehr! Wir hatten so gehofft, dir in Deutschland helfen zu können, da es hier andere Behandlungsmöglichkeiten gibt. Du warst so ein lebenslustiger und munterer kleiner Kerl, der es verdient hätte, noch viele schöne Jahre in der Obhut seiner Familie zu verbringen. Doch leider war der Tumor schon so stark fortgeschritten, dass wir dich in der Obhut deiner Pflegefamilie gehen lassen mussten. Unser einziger Trost ist es, dass du wenigstens noch mal Liebe und Geborgenheit erfahren durftest. Run free, kleiner Schatz!“
Mit den folgenden Worten möchte seine Pflegefamilie Abschied von Jonny nehmen: „Der kleine Jonny hat unsere Herzen im Sturm erobert. Für uns war er der süßeste Hund der Welt. Er durfte bei uns alles was er wollte. Jonny war so lieb und artig und hat sofort Vertrauen gefasst. Wir hätten Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um dem kleinen Kerl helfen zu können. Trotz seiner erheblichen Einschränkungen war er neugierig und aufgeweckt, hat alles erkundet und sich immer gefreut wenn er uns sah, schon nach so kurzer Zeit. Du warst kaum eine Woche bei uns, hattest dich aber schon in unsere Herzen geschlichen. Um so schlimmer war die Erkenntnis nach der Diagnostik das man dir leider nicht mehr helfen konnte. Den einzigen Dienst den wir dir noch leisten konnten war bis zum Schluss an deiner Seite zu sein und dich gehen zu lassen. Jonny, kleiner Engel, du bist nur vorausgegangen, wir sehen uns irgendwann wieder. Corinna & Ronny, Pflegeeltern von Jonny“
Den Nachruf von Jonny könnt ihr auch nochmal unter dem folgenden Link nachlesen:➡️https://littlesoulshome.de/jonny-ist-ueber-die-regenbogenbruecke-gegangen/

❤️ An dieser Stelle möchten wir Euch wie immer ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Unterstützung sagen! Kommt gut & gesund in die neue Woche! ❤️
Euer LSH Team