Sam

Sam lebt seit Juni 2019 in unserem Shelter. Nachdem sein Besitzer verstarb, lebte Sam auf der Straße.
Anwohner informierten unser Team, nachdem sie beobachtete hatten, dass Sam in einen Kampf mit einem Artgenossen verwickelt wurde. Er trug eine böse Verletzung am Kiefer davon, welche sich stark entzündet hatte. Unser Team holte ihn in unser Shelter, um die Verletzung behandeln zu können. Mittlerweile ist davon nichts mehr zu sehen.
Zudem erkrankte Sam an einem Sticker – Sarkom, der im Shelter behandelt werden konnte.
Leider ist Sam ein Hund, der schüchtern ist und sich nicht anfassen lassen möchte. Von daher braucht er Menschen, die ausreichend Zeit und Geduld haben und über Erfahrung im Umgang mit ängstlichen Hunden verfügen, damit auch er bald die Chance auf ein schönes Leben bekommt.
Mittlerweile vertraut er aber immer mehr unserem Team, so dass er nicht mehr sofort flüchtet, wenn man in seine Nähe kommt, sondern neugierig beobachtet und sich das ein oder andere Leckerli abholt.
Wir wünschen Sam, dass er bald die Chance bekommt, um ein Leben in Geborgenheit zu führen und glücklich und zufrieden zu sein.
Welcher liebe Mensch möchte sich unserem Sam annehmen und ihm ein schönes Zuhause schenken?

Sam ist etwa 2013 geboren und ca. 50 cm groß.

Wenn Sie Sam mit einem Pflegekörbchen den Start in ein neues Leben ermöglichen möchten oder sogar ein Für-immer-Zuhause für ihn haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben uns eine E-Mail an: vermittlung@little-souls-home.de

Weitere Informationen und Bilder von Sam finden Sie in seinem Album:

Sam ca. 50 cm – hat Schlimmes erlebt