Henri (im Wachstum) – der Liebe

Vorgeschichte und Charakter:

Unser Henri ist etwa im Februar 2022 geboren und befindet sich noch im Wachstum. Er lebt seit Juni 2022 in unserem Shelter, nachdem wir ihn aus dem Public Shelter holen konnten.
Henri ist ein sehr lieber und freundlicher junger Rüde, der Streicheleinheiten sehr genießt. Wir hoffen nun, dass er bald von seinen Menschen gefunden wird, damit er in ein besseres Leben starten kann.

Unser Besuch im August 2022:

Als wir Henri im August 2022 kennenlernten, erlebten wir ihn als sehr angenehmen und sehr menschenbezogenen jungen Rüden. Er war überhaupt nicht aufdringlich, sondern hat die menschliche Nähe und die damit verbundene Zuneigung sehr genossen.

Wichtige Information:

In seinem neuen Zuhause wird sich Henri sich sicher erstmal an den fremden Alltag gewöhnen müssen. Er kennt bisher kaum etwas und muss dementsprechend noch einiges lernen. Seine Menschen sollten deshalb besonders am Anfang geduldig und verständnisvoll mit ihm sein.

Im neuen Zuhause:

Hat sich Henri aber eingelebt, wird er sich freuen, wenn er gemeinsam mit seinen Liebsten auf Entdeckungstour gehen kann. Natürlich wird er sich ebenso darüber freuen, wenn seine Menschen viel mit ihm spielen und toben. Vor allem aber die Geborgenheit wird Henri bestimmt sehr genießen, denn es wird ganz viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden für ihn geben.
Welcher liebe Mensch möchte sich unserem Henri annehmen und ihm ein besseres Leben ermöglichen?

Was Sie beachten sollten:

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Hund aus dem Tierschutz bei sich aufzunehmen, haben wir für Sie weitere Informationen zusammengefasst, die Sie hier finden.


Patenschaft:

Carolin D. hat die Patenschaft für Henri übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Henri haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus.
Sie können uns gern alternativ eine Nachricht über unsere Facebook – Seite schreiben.

Unsere Junghunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und je nach Alter kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab 6 Monaten ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!