Dombrowski ca. 50 cm – der Besondere

Dringend erfahrene Pflege- oder Endstelle gesucht! 
Dombrowski baut sichtlich ab.

Vorgeschichte und Charakter:

Dombrowski ist etwa 2011 geboren, ca. 50 cm groß und lebt seit August 2018 in unserem Shelter. Er ist ein schüchterner und zurückhaltender Rüde. Er wurde auf einem Hof gefunden und musste an der Kette leben.

Unser Besuch im Februar 2020:

Als wir Dombrowski im Februar 2020 besuchten, war er uns gegenüber sehr zurückhaltend und misstrauisch. Mit Leckerlis konnten wir ihn ein wenig näher an uns heran locken, doch aus der Hand nehmen wollte er sie nicht. Er ist sehr unsicher und knurrte uns an, als wir ihm zu Nahe kamen. Um seinen sicheren Abstand einzuhalten, wich er vor uns zurück.
Außerdem haben wir festgestellt, dass Dombrowski Angst vor schnellen Bewegungen hat.

Unser Besuch im Dezember 2021:

Als wir Dombrowski im Dezember 2021 wieder besuchten, war er immer noch sehr misstrauisch. Mit der Zeit vertraute er uns aber immer mehr, ließ sich aus der Hütte locken und nahm Leckerlis, wenn wir sie ihm zu warfen. Schnelle und ruckartige Bewegungen ließen ihn aber noch zurück weichen.

Gesundheitszustand:

Dombrowski leidet unter Demodikose. Ihm fehlt an einer Seite einiges an Fell. Wahrscheinlich wird die Demodikose durch den stressigen Shelter – Alltag ausgelöst. Er befindet sich grundsätzlich in einem eher schlechten Allgemeinzustand. Uns ist bei unserem Besuch im Dezember 2021 aufgefallen, dass die unteren Gelenke an seinen Beinen geschwollen sind.

Wichtige Information:

Wir suchen für Dombrowski Menschen, die schon Erfahrung im Umgang mit ängstlichen und unsicheren Hunden haben. Dombrowski wird seine Zeit brauchen, um seinen Liebsten zu vertrauen und sich bei ihnen sicher zu fühlen. Es wird einen Grund geben, warum er unsicher in der Nähe des Menschen ist. Wir hoffen, dass es Menschen gibt, die ihm zeigen, dass das Leben auch schön sein kann, dass er sich auf seine Liebsten einlassen kann, denn diese geben ihm die Sicherheit, die er braucht.

Im neuen Zuhause:

Nach einer Weile wird Dombrowski  bestimmt die Zuneigung und Geborgenheit annehmen können.
Nach der langen Zeit im Shelter wird sich der hübsche Rüde über mehr Bewegung freuen und endlich wieder frisches Gras unter seinen Pfoten spüren dürfen.
Welcher liebe und erfahrene Mensch möchte unserem Dombrowski ein schönes, unbeschwertes und sicheres Leben ermöglichen?

Was Sie beachten sollten:

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Hund aus dem Tierschutz bei sich aufzunehmen, haben wir für Sie weitere Informationen zusammengefasst, die Sie hier finden.


Patenschaft:

Maik R. hat die Patenschaft für Dombrowski übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Dombrowski haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an: vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!
Sie können uns gern alternativ eine Nachricht über unsere Facebook – Seite schreiben.

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!