Ylva ca. 47 cm (im Wachstum) – zur Pflege in 49624 Löningen

Vorgeschichte:

Unsere Ylva lebte seit August 2021 in unserem Shelter, nachdem wir sie aus dem Public Shelter zu uns holen konnten. Zu dem Zeitpunkt war sie etwa 5 Monate alt. Leider musste sie sich einige Zeit gedulden, bis sie sich dann endlich im April 2022 auf die lange Reise in ihr Pflegekörbchen nach 49624 Löningen machen durfte.

Charakter und Eigenschaften:

Umgang mit Menschen:

Schon im Shelter zeigte sich Ylva als sehr freundliche und aufgeschlossene junge Hündin. Nach einer kurzen Zeit des Eingewöhnens zeigt Ylva auf ihrer Pflegestelle immer mehr ihres tollen Charakters. Sie ist sehr fröhlich, aufgeschlossen, neugierig und sehr anhänglich.
Sie freut sich darüber, wenn sie nicht nur viele Streicheleinheiten bekommt, sondern auch mit ihrer Pflegefamilie spielen kann.
Kinder kennt Ylva noch nicht, deshalb sollten Kinder im neuen Haushalt bereits etwas älter sein.

Umgang mit Artgenossen:

Auf ihrer Pflegestelle lebt Ylva friedlich mit den anderen Hunden zusammen und zeigt bereits erste Ansätze zum Spielen.
Ein Futterneid ist bisher nicht zu erkennen.

Umgang mit anderen Tieren:

Katzen hat Ylva bereits kennengelernt. Draußen interessiert sie sich nicht sehr für die Samtpfötchen. Im Haus hingegen hat sie die dort lebenden Katzen mehrfach verbellt. Vermutlich aus Unsicherheit.
Eine Tendenz zum Jagen zeigt Ylva bisher nicht.

Ängste und Besonderheiten:

Ylva konnte in ihrem vorherigen Leben nicht viel kennenlernen, deshalb musste sie sich erst an den Alltag hier gewöhnen mit all den unterschiedlichen Geräuschen und Situationen. Sie ist in vielen Dingen noch unsicher, doch wenn man diese Situationen mit ihr übt und ihr die Sicherheit gibt, gewöhnt sie sich schnell daran und wird ihrerseits immer sicherer. Ihre Familie sollte dahingehend geduldig mit Ylva sein und ihr ihre neue Welt zeigen.

Das Hunde – ABC:

Ylva ist stubenrein, bleibt problemlos allein und kennt das Autofahren. An der Leine läuft sie schon gut mit. Treppen hingegen kennt Ylva noch nicht und Grundkommandos sollten in ihrer neuen Familie trainiert werden.

Im neuen Zuhause:

Ylva ist nun bereit, nach ihrem endgültigen Zuhause zu suchen. Dabei stellt sie nicht viele Ansprüche. Ihre Liebsten sollten besonders am Anfang geduldig und verständnisvoll mit ihr sein, damit sie sich gut an ihren neuen Alltag gewöhnen kann.
Ylva genießt ihr neues Leben sehr, liebt Streicheleinheiten und ist gern in der Nähe ihrer Menschen. Auch wenn sie in ihr unbekannten Situationen noch unsicher ist, ist sie trotzdem neugierig und erkundet gern ihre neue Umgebung.
Sie würde sich freuen, wenn ihre Familie ebenso gern in der Natur spazieren geht und ihr weiterhin die Welt erklärt. Mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen kann man Ylva die Sicherheit vermitteln, die sie braucht.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Ylva auf ihrer Pflegestelle kennenlernen und ihr ein Zuhause schenken?

Information:

Ylva ist circa 1 Jahr alt und ist 47 cm groß. Ylva wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 420 € mit Schutzvertrag über den Verein Little Souls‘ Home e. V. vermittelt. Ein negativer Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.
Außerdem erfolgte in Deutschland ein Check – Up beim Tierarzt und eine Kotuntersuchung im Labor auf Parasiten / Giardien.

Was Sie beachten sollten:

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Hund aus dem Tierschutz bei sich aufzunehmen, haben wir für Sie weitere Informationen zusammen gefasst, die Sie hier finden.


Vermittlung: 

Wenn Sie Interesse an Ylva haben und mehr über sie erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus.
Sie können uns gern alternativ eine Nachricht über unsere Facebook – Seite schreiben.

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilariose und Leishmaniose!