Bertie ca. 45 cm – hofft auf ein Zuhause

Bertie ist etwa 2014 geboren und ist ca. 45 cm groß. Er wurde von den Hundefängern des Public Shelters von der Straße gefangen und durfte nach einem kurzen Aufenthalt in dem Shelter im September 2019 in unser Shelter umziehen.
Als wir ihn im Februar 2020 kennen lernen durften, war er sehr schüchtern, dennoch interessiert. Direkten Kontakt zu uns wollte er nicht. Wenn wir ihm zu Nahe kamen, hat er sich in seine Hütte zurück gezogen. Allerdings siegte immer die Neugier, denn er kam schnell wieder zurück, um zu schauen, was passiert und um natürlich Leckerlis zu bekommen. Den letzten Zentimeter auf uns zu, um sie aus der Hand zu nehmen, traute er sich nicht. Also warfen wir sie ihm zu, damit er nicht leer ausgehen musste.
Für Berti wünschen wir uns Menschen, die schon Erfahrung mit ängstlichen und unsicheren Hunden haben, die Berti die Zeit lassen, die er braucht, um in seinem neuen Leben anzukommen.
Gerade in der ersten Zeit wird er die Unterstützung seiner Liebsten brauchen, damit er sich gut einleben und Vertrauen fassen kann.
Wie sich Zuneigung, Geborgenheit und Sicherheit anfühlen, weiß er vermutlich gar nicht. Es wäre schön, wenn er schon bald die Erfahrung machen kann.
Welcher liebe Mensch möchte unseren Bertie an die Pfote nehmen und ihm all das geben, was er noch nie hat kennen lernen dürfen?


Patenschaft:

Kerstin und Henning F. haben die Patenschaft für Bertie übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Bertie haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!


Vielen Dank im Namen von Bertie!