Struppi ca. 47 cm – der Zurückhaltende

Unser schwarzer Wuschel trägt den Namen Struppi. Er ist etwa 2017 geboren und ist ca. 47 cm groß.
Bis Anfang Juli 2019 lebte Struppi noch auf den Straßen Bârlads. Doch da es nun im Public Shelter einen neuen Betreiber gibt, wurden viele Hunde von den Straßen gefangen und in die Zwinger gesperrt.
Für die Hunde teilweise eine sehr traumatische Erfahrung, denn sie wurden nicht sehr schonend gefangen.
Auch Struppi muss sich erst noch daran gewöhnen, nun in einem engen Zwinger zu leben. Er hatte jedoch das Glück und durfte in unser Little Souls Home umziehen.
Unsere Pfleger bemühen sich dort sehr um jeden Hund, ihnen geht ihr Schicksal sehr nahe und so hoffen wir darauf, dass Struppi seine Schüchternheit bald über Bord werfen kann, wenn er merkt, dass nicht alle Menschen etwas Schlechtes im Sinn haben.
Natürlich ahnt Struppi noch nichts von seinen bevorstehenden Abenteuern. Irgendwann wird sich auch für ihn die Zwingertür öffnen und er darf sich auf die lange Reise in ein neues Leben machen.
In diesem Leben warten Menschen auf ihn, die sehr einfühlsam mit ihm umgehen werden, die ihn mit Liebe und Geborgenheit an sein neues Leben gewöhnen werden.
Er wird jeden Tag schöne Spaziergänge mit seinen Liebsten unternehmen können, und dabei immer etwas finden, was es zu beschnuppern gibt.
Außerdem warten auf ihn sehr viele Streicheleinheiten und Zärtlichkeiten, die er wahrscheinlich so noch nie kennen gelernt hat, aber sicher genießen wird.
Selbstverständlich wird Struppi sich auch über ein kuscheliges und weiches Körbchen freuen, in das er sich einkuscheln und sein neues Leben genießen kann.
Struppi wird aber Zeit brauchen, um sich an den neuen Alltag zu gewöhnen. Er braucht Menschen, die ausreichend Geduld und Zeit haben, um ihm zu helfen, sich zurecht zu finden. Es sollten Menschen sein, die schon Erfahrung mit ängstlichen und unsicheren Hunden haben, die die nötige Gelassenheit ausstrahlen und Grenzen setzen können. Denn an diesen kann Struppi sich orientieren und kann sich somit sicher fühlen und seinen Menschen vertrauen.
Welcher liebe Mensch möchte unserem Struppi sein eigenes Körbchen schenken und ihm helfen, das Erlebte zu vergessen und zu seinem glücklichen Hund zu werden?


Patenschaft:

Kerstin F. hat die Patenschaft für Struppi übernommen!


Vermittlung:

Wenn Sie Interesse an Struppi haben und mehr über ihn erfahren möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!


Vielen Dank im Namen von Struppi!