Senta ca. 47 cm – zur Pflege in 32108 Bad Salzuflen

+++ Senta hatte das große Glück und durfte ihr Pflegekörbchen in 32108 Bad Salzuflen beziehen. Sobald Senta sich ausreichend an ihr neues Leben in Deutschland bei ihrer Pflegefamilie gewöhnt hat, wird es ein Update geben, natürlich auch mit neuen Bildern. Nachfolgend noch der Text aus ihrer  Zeit in Rumänien +++

Senta ist etwa 2016 geboren, ca. 47 cm groß und lebt seit Januar 2020 in unserem Shelter.
Als wir sie im Februar 2020 kennen gelernt haben, war sie sehr lieb und aufgeschlossen. Sie liebte es, sich streicheln zu lassen und ist alles in allem eine unkomplizierte Hündin.
Uns ist eine alte Wunde am Bauch aufgefallen, die noch nicht vollständig verheilt ist.
Leider hat sich herausgestellt, dass Senta an einem Sticker – Sarkom leidet. Das ist ein infektiöser Tumor, der die äußeren Geschlechtsorgane betrifft. Die Behandlung mittels Chemo – Therapie wurde eingeleitet und erfolgreich beendet.
Nach der Kastration ist ein Hautlappen zurück geblieben, der mittels eines kleines Eingriffs noch entfernt werden muss.
Wir hoffen nun darauf, dass Senta schon bald von ihren Menschen entdeckt wird, damit sie zu ihrer Familie reisen kann.
Die Fahrt in ihr neues Zuhause wird sehr anstrengend werden, deshalb wird sich Senta in den ersten Tagen davon erholen müssen. Außerdem wird sie ein wenig Zeit brauchen, um sich an den völlig fremden Alltag zu gewöhnen. Doch mit ein wenig Geduld kann man ihr helfen, sich rasch einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Senta wird sich freuen, wenn sie auf ihren täglichen Spaziergängen viel Neues entdecken kann, wird die die vielen Streicheleinheiten genießen und darf endlich in Sicherheit leben.
Welcher liebe Mensch möchte unserer lieben Senta ein neues Leben schenken und gemeinsam mit ihr die Welt entdecken?

Hinweis: da vor Ort kein Abstrich auf eventuell noch vorhandene Tumorzellen nach der Chemo – Therapie gemacht werden kann, sollte dieser nach Ausreise bei einem Tierarzt stattfinden. Das Sticker – Sarkom ist immunabhängig und kann durch Stress (Trapo) wieder aufblühen, wenn noch Zellen vorhanden sind.


Vermittlung: 

Wenn Sie Interesse an Senta haben und sie auf ihrer Pflegestelle kennenlernen möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an vermittlung@little-souls-home.de oder füllen Sie unseren Interessentenbogen aus!

Unsere Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert. Außerdem ist jeder Hund im Besitz eines EU-Heimtierausweises.
Zudem reisen alle Hunde legal mit Traces. Mit den Traces wird der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht.
Zusätzlich wird bei Hunden ab einem Jahr ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten vor der Ausreise durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose!


Vielen Dank im Namen von Senta!